Mitarbeiter*in im EU-Fördermanagement

Teamplayer gesucht in Voll- oder Teilzeit!

1010 Wien
Vollzeit, Teilzeit
30 - 40% Homeoffice
Job Nr. EPBO32988

Ihre zukünftige Rolle

Innerhalb der Verwaltungsbehörde sind Sie Teil des Teams „Qualitätssicherung Verwaltungs- und Kontrollsystem“ und werden in der ersten Zeit von einem/r erfahrenen Kollegen:in (Mentor/-in) unterstützt. Das Team besteht derzeit aus 6 Personen und betreut 15 Förderstellen, die für die konkrete Förderabwicklung mit den Projektträger*innen zuständig sind. Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Sie unterstützen zwei oder drei Förderstellen bei der Erarbeitung und der Anwendung des Verwaltungs- und Kontrollsystems, das die Prozesse und Zuständigkeiten der jeweiligen Stellen regelt und stellen die Qualität laufend sicher
  • Sie führen entsprechende Prüfhandlungen zu bestehenden Prozessen der Förderstellen wie Projektaufruf, -bewertung, und -abrechnung durch und leiten daraus Handlungsempfehlungen ab
  • Sie begleiten Prüfungen der Förderstellen durch nationale und europäische Prüfstellen und sichern die Umsetzung von empfohlenen Folgemaßnahmen bei den Förderstellen
  • Sie arbeiten bei der Weiterentwicklung der Abwicklungsprozesse mit, erstellen Handlungsanleitungen für die Förderstellen und stimmen sich zu bestimmten Fragestellungen mit den Programmpartnern (insb. Förderstellen, Ministerien und Ländern) ab
  • Sie bearbeiten allgemeine Fragen der Programmabwicklung und arbeiten an teamübergreifenden Projekten mit
  • Sie bereiten regelmäßig diverse Sitzungen organisatorisch und inhaltlich vor

Sie bieten

  • Sie haben einen Universitäts- oder FH-Abschluss bzw. Matura in Verbindung mit einschlägiger Wirtschafts- oder Verwaltungserfahrung
  • Sie haben bereits erste Erfahrungen im Bereich des EU-Förderungsmanagements
  • Sie haben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sie punkten mit Ihrer Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit und zeichnen sich durch eine teamorientierte und strukturierte Arbeitsweise aus
  • Sie sind bereit sich in neue Themen einzuarbeiten und verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe
  • Sie sind bereit, Dienstreisen innerhalb Österreichs und der EU wahrzunehmen

Das Besondere an dieser Position

  • Eine langfristige Arbeitsperspektive in einem kleinen motivierten Team
  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum und vielen Kontaktmöglichkeiten zu unseren Programmpartnern (Europäische Kommission, Ministerien, Länder, Förderstellen etc.)
  • Fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Sehr gute öffentliche Erreichbarkeit
  • Flexible Arbeitsgestaltung und Home-Office
  • Möglichkeit zu Dienstreisen im In- und Ausland

Das Mindestentgelt beträgt laut Kollektivvertrag 2.860,10 € (bei Hochschul- bzw. FH-Abschluss) bzw. 2.232,70 € (bei Matura) brutto monatlich. Die konkrete Einstufung richtet sich nach dem Kollektivvertrag der Umweltbundesamt GmbH auf Basis der relevanten Berufserfahrung.

Ihre Ansprechperson

Daniela Langsteiner

Recruiting Partner

+4315238207158

E-Mail senden

Zum Personenprofil

Benefits

Betriebsmedizin
Essenszuschuss
Flexible Arbeitszeiten
Gesundheitsvorsorge
Gute Anbindung
Kein All-In
Pensionsvorsorge

Ihre Ansprechperson

Daniela Langsteiner

Recruiting Partner

+4315238207158

E-Mail senden

Zum Personenprofil

Mitarbeiter*in im EU-Fördermanagement
Mitarbeiter*in im EU-Fördermanagement
Wie hast du von diesem Job erfahren?
Jobs Profil erstellen Candidate login